Menü
GSI – Gesellschaft für Schweißtechnik international mbH
Niederlassung SLV Duisburg
Schweißtechnik - WeiterbildungschweißenSchweißtechnik Indrustrie

Elektrochemische Messungen

In unserem Korrosionslabor können neben den Klimaprüfungen und Auslagerungstests (z.B. Kochtests) auch elektrochemische Korrosionsprüfungen durchgeführt werden. Anhand solcher Versuche können Werkstoffe auf ihre Beständigkeit in den verschiedensten wässrigen Medien untersucht werden, um den für die spezifischen Kundenanforderungen geeigneten Werkstoff zu identifizieren. Es können darüber hinaus auch Prozessänderungen simuliert werden, die im Betrieb z.B. zu pH-Wert-, Temperatur- oder Konzentrationsänderungen führen und die Beständigkeit des Materials beeinträchtigen können.

Für die elektrochemischen Prüfungen stehen der SLV Duisburg zwei Messplätze zur Verfügung. In die Messzellen können nahezu alle wässrigen Lösungen bis 90°C untersucht werden. Es können auch Materialien mit verschiedenen Oberflächenzuständen oder geschweißte Proben untersucht werden.

Typische Kennwerte, die in diesen Untersuchungen gemessen bzw. bestimmt werden sind:

  • Ruhepotentiale und dessen Änderung bei Langzeitauslagerung
  • Korrosionsströme im Ruhepotential
  • Lochfraßpotenziale
  • Repassivierungspotenziale
  • Übergangswiderstände
  • Schutzströme in Korrosionssystemen

Die Kombination von elektrochemischen Messungen mit Auslagerungsversuchen erlaubt eine praxisnahe korrosionstechnische Auslegung z.B. von Anlagen, Behältern, Rohrleitungen usw. wenn dem Kunden die Prozessparameter bekannt sind.

Ihr Ansprechpartner

SLV Duisburg
Thomas Wilhelm +49 203 3781-236 E-Mail