Menü
GSI – Gesellschaft für Schweißtechnik international mbH
Niederlassung SLV Duisburg
Schweißtechnik - WeiterbildungschweißenSchweißtechnik Indrustrie

FROSIO: 5. internationale Konferenz in Krakau

Vom 21. bis 23. September 2017 fand in Krakau, Polen, die 5. internationale FROSIO Konferenz statt, bei der die SLV Duisburg (als FROSIO Training Body) sowie ihr enger und vertrauter Kooperationspartner SLV Polska teilgenommen haben.

Die wiederkehrend stattfindende Konferenz bietet die Möglichkeit für das Zusammenkommen der großen FROSIO-Familie (FROSIO Norwegen, die internationalen FROSIO Training Bodies sowie die Kooperationspartner).

In diesem Jahr wurden wir als SLV Duisburg mit der Organisation und der Betreuung des Treffens betraut. Da auch das einjährige Jubiläum des polnischsprachigen Lehrgangs zum FROSIO- Beschichtungsinspektor anstand (von uns in Kooperation mit der SLV Polska erstmalig in Polen Anfang 2016 gestartet und bisher mehrfach erfolgreich durchgeführt), wurde als Veranstaltungsort die historische Stadt Krakau ausgewählt.

Die Konferenzgäste waren Delegierte von:

  • ACQPA (Frankreich)
  • AIMEN Centro Tecnologico (Spanien)
  • AM korrosjon (Norwegen)
  • Class NKCS (Japan)
  • Corcon (Norwegen)
  • DICCHA (Italien)
  • FROSIO (Norwegen)
  • Gruppo Ispaac (Italien)
  • Hempel Academy (Dänemark)
  • SLV Duisburg (Deutschland)
  • SLV Polska (Polen)
  • SOPCOR (Russland)
  • pH Value (Japan)

Die Kernthemen des Treffens waren Themen rund um die FROSIO-Strategie, die Rolle des Beschichtungsinspektors und ethische Grundsätze, Vorstellung neuer FROSIO-Partner, neue Entwicklungen sowie up-to-date News im Bereich des Korrosionsschutzes etc.

Im Rahmen des Meetings haben wir eigene neue Entwicklungen vorgestellt. Besonders zu erwähnen ist das Projekt „FROSIO-Qualitätsmanagementrichtlinie für korrosionsschutzausführende Firmen“, welches in enger Kooperation mit FROSIO entwickelt wurde, sowie das Projekt „Lehrgang zur Vorbereitung von FROSIO-Beschichtungsinspektoren als Blended Learning (e-Learning)“.

Die FROSIO-Richtlinie für korrosionsschutzausführende Firmen (FROSIO-GuiD-CP) ist eine Qualitätsmanagementrichtlinie für Unternehmen, welche Korrosionsschutzarbeiten durchführen. Sie stellt u. a. grundlegende Qualitätsanforderungen an die Korrosionsschutzarbeiten, an die Korrosionsschutzabläufe, an das Korrosionsschutzpersonal etc. fest. Die ersten interessierten Firmen sind bereit, eine Zertifizierung nach der FROSIO-GuiD-CP zu starten.
Wir als Audit Body werden Ende des Jahres die ersten Audits durchführen.

Das zweite in Krakau vorgestellte Projekt ist der „Lehrgang zum FROSIO-Beschichtungsinspektor“ als Blended Learning. Unser zeitgemäßes Projekt befindet sich in der Bearbeitungsphase. Das Lehrgangsformat wurde von FROSIO anerkannt und wird ab Frühjahr 2018 durch die SLV Duisburg implementiert. Zeitgleich werden die Voraussetzungen für eine mögliche globale Vernetzung dieses e-Learning-Systems geschaffen.

Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern der FROSIO-Familie für das gelungene und zukunftsorientierte Treffen und freuen uns auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit.

Ansprechpartnerin:
Dr. Teodora Maghet
Tel.: 0203 3781-435